Aktuelle Fallbeispiele

Überweisung?

Brauche ich eine Überweisung?

Als Privatversicherte/r sie brauchen keine Überweisung.

Als Kassenpatient benötigen sie für die Kostenerstattung ein Privatrezept oder ein formloses Empfehlungsschreiben eines Arztes.

Termin?

Wie vereinbare ich einen Termin?

Sie können uns anrufen (0171 – 95 45 504) oder die email Vorlage unter "Kontakt" nutzen. Alternativ steht Ihnen für eine unkomplizierte Buchung auch unser online Kalender zur Verfügung.

Mitbringen?

Was muss ich mitbringen?

Nichts.

Kostenübernahme?

Zahlt meine private Krankenversicherung?

Ja!

Die Kosten werden auf Basis des Gebührenverzeichnisses für Heilpraktiker (GebüH) in der Regel zwischen 80- 100 Prozent übernommen. Die genaue Höhe der Erstattung ist hierbei vertragsabhängig.
Bitte klären Sie vor Therapieantritt, in wie weit sich Ihre Krankenversicherung an den Kosten für die Behandlung beteiligt. Wir bitten um Verständnis, dass wir uns nicht mit den Krankenversicherungen bzgl. einer Kostenübernahme auseinandersetzen können.

Zahlt meine Krankenkasse?

Seit Januar 2012 übernehmen auch viele Krankenkassen einen großen Teil der Kosten!

Eine Übersicht finden sie hier:

//www.osteokompass.de/de-patienteninfo-krankenkassen.html

Häufigkeit?

Wie viele Behandlungen werde ich brauchen und in welchen Abständen?

Die Anzahl der nötigen Behandlungen ist individuell völlig unterschiedlich und hängt ab von der Schwere und der Dauer Ihrer Beschwerden. Manchmal reichen bereits 2 - 3 Behandlungen, in anderen  Fällen sind 5 - 10 Behandlungen nötig. Erfahrungsgemäß ist es ratsam, die ersten Sitzungen in wöchentlichen Abständen anzusetzen, wenn eine stabile Besserung eingetreten ist, können die Abstände auf 2-4 Wochen verlängert werden.

Ablauf einer Behandlung?

Wie verläuft eine Behandlung?

Bei einer osteopathischen Behandlung untersuche ich den ganzen Körper von den Füßen über das Becken, den Rücken, den Bauch / die Organe bis hin zum Schulter-Nacken-Bereich und dem Kopf nach Verklebungen in Gewebe und Faszien und Verkrampfungen von Muskeln. In die Untersuchung lasse ich die Behandlung immer gleich mit einfließen.

Ich habe eine Frage

Wenn Sie unsicher sind, ob die Osteopathie bei Ihrem Beschwerdebild die richtige Therapie ist, wenn Sie irgendwelche Fragen über Osteopathie haben, zögern Sie nicht.

Gern beantworte ich Ihnen zeitnah alle Fragen zu diesem Thema.